Wissenswertes & Ihre Fragen

Viele Energieversorger bieten Ökostrom (oder Grünstrom) an, doch Ökostrom ist nicht gleich Ökostrom. Diese Seite soll Ihnen helfen, Methoden zum Energie sparen kennenzulernen und einen Überblick zu bekommen, worauf Sie achten können, damit Sie auch den Ökostrom bekommen, der Ihren Qualitätsanforderungen entspricht und das bewirkt, was Sie sich wünschen.

Für einen Durchschnittshaushalt mit einem Verbrauch von 3.000 kWh beträgt die Einsparung an CO2 ca. 1,5 Tonnen pro Jahr. Das entspricht einer Autofahrt von über 10.000 Kilometern! Sie können mit Bürgerstrom also einen echten Unterschied machen. 

Solange Sie möchten! Mit dem Bürgerstrom-Vertrag genießen Sie volle Flexibilität ohne Vertragsbindung. Sie können jederzeit mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende kündigen. So definieren wir fair.

100 % Ökostrom bedeutet, dass der Strom, den die Bürgerwerke liefern, ausschließlich von Erneuerbare-Energien-Anlagen produziert wird. Wir arbeiten vollständig ohne fossile Energieträger wie Kohle, Öl und Gas und vollständig ohne Atomkraft. Dies bestätigen regelmäßig unabhängige Gutachter der Ökostrom-Label des TÜV Nord und

des Grüner Strom Labels.

Als unabhängiger Verbund von über 99 Energiegenossenschaften aus ganz Deutschland versorgen die Bürgerwerke Haushalte und Unternehmen mit 100% Ökostrom aus Sonnen-, Wind- und Wasserkraft.

Die Besonderheit: Solar-/ Wind- und Biogasstrom stammen direkt aus Anlagen, die von kommunalen Unternehmen sowie von Bürgerinnen und Bürgern wie Ihnen finanziert, gebaut und betrieben werden. Damit verfolgen die Bürgerwerkegenossenschaften das Ziel einer erneuerbaren, regionalen und unabhängigen Energieversorgung.

Nein, der Wechsel ist ganz einfach und lediglich mit einem Aufwand von 5-10 Minuten verbunden. In unserem Ökostrom-Tarifrechner oder Ökogas-Tarifrechner geben Sie einfach Ihren (geschätzten) Jahresverbrauch und Ihre Postleitzahl ein. Anschließend können Sie Ihren Tarif auswählen und bequem online wechseln. Alternativ können Sie Ihr Vertragsformular auch ausdrucken und uns zusenden bzw. uns Ihre Daten telefonisch durchgeben. Alles Weitere erledigen wir für Sie.

Als Betreiber einer Solaranlage können Sie auch ohne Probleme von der Rhein-Hunsrück Energie mit Ökostrom versorgt werden. Das gilt auch, wenn Sie die Anlage im Eigenverbrauch mit einem Zweirichtungszähler betreiben. Die Ökostrom-Tarife unterscheiden sich hierbei nicht.

Ja, an der Zuverlässigkeit Ihrer Energieversorgung ändert sich nichts. Es sind keinerlei Umbauten erforderlich, sodass Ihre Versorgung genauso sicher ist wie zuvor. Darüber hinaus ist gesetzlich garantiert, dass der örtliche Grundversorger Sie weiterhin mit Strom oder Gas beliefert, sobald kein anderer Lieferant Ihren Zähler versorgt. Somit ist auch während des Wechselprozesses jederzeit garantiert, dass Sie mit Strom oder Gas versorgt sind.

Sie wollen mehr erfahren?

Wir stellen Ihnen gerne mehr Informationen rund um die Themen nachhaltige Energieversorgung, die Rolle der Bürgerwerke dabei und zu vielen weiteren, spannenden Inhalten, bereit.


Hierfür einfach auf den orangenen Button klicken.

Tipps zum Energie sparen

Worum es geht: Ökologisch verantwortlich Handeln bedeutet Strom aus 100 % Erneuerbaren Energien zu beziehen, aber eben auch Energiesparen. In den eigenen vier Wänden auf Strom aus Erneuerbaren Energien zu setzen, bringt nur halb so viel wie diesen Strom erst gar nicht zu verbrauchen. Denn Strom der nicht 'unnötig' verbraucht wird, muss erst gar nicht erzeugt werden - den Geldbeutel schont das auch.

Energie-Effizienz

Energielabel

Das Energielabel gibt Auskunft über den Energieverbrauch von Haushaltsgeräten. Kategorisiert wird der Verbrauch mithilfe der Klassen A+++ (dunkelgrün, am besten) bis D (rot, am ineffizientesten). Auch wenn das Label eine einheitliche als auch gute Vergleichsbasis schafft, gibt es mittlerweile bereits Geräte, welche die beste Klasse (A+++) um 10 bis 50 Prozent unterbieten. Ein genauer Vergleich lohnt sich also mehrfach. 

Stromverbrauch messen

Oft wissen wir nicht, wie viel Strom ein Gerät tatsächlich verbraucht. Durch das Nachmessen mit einem Strommessgerät kann man große und kleine Stromverbraucher aufspüren und bekommt ein gutes Gefühl für den tatsächlichen Verbrauch. Die Messgeräte kann man sich kostenlos beim Energieversorger oder der Verbraucherzentrale ausleihen.

Strommessung
Heizung_Familie

Richtig Heizen und Lüften

Im Haushalt wird durch Heizen die meiste Energie verbraucht. Dem kann gut vorgebeugt werden, indem man für sich die richtige Raumtemperatur herausfindet. Außerdem sollten auch die Heizkörper regelmäßig entlüftet werden, um eine gleichmäßige Wärmeverteilung zu garantieren. Ferner führt auch das Wechseln alter Thermostate oft zu enormen Kosten- und Energieeinsparungen. Für detailliertere Tipps hier klicken.

Energieeffiziente Küche

Auch in der Küche gibt es viele Möglichkeiten weniger Energie zu verbrauchen. Backen ohne Vorheizen, mit Umluft und vollem Ofen maximiert den Energie-Nutzungsgrad. Ausgebeulte, alte Kochtöpfe und Pfannen auszusortieren kann ebenfalls zu mehr Energieeffizienz führen. Aber auch das sinnvolle Strukturieren des Kühlschranks spart Strom: Ordnung erspart langes Suchen und damit langes Öffnen, ein kühler Standort verringert die aufzuwendende Kühlleistung und eine gute Befüllung bei regelmäßigem Abtauen senkt den Energieverbrauch.

Küche
FAQ_Bad-Neu

Bewusstes Badezimmer

Im Badezimmer kann viel Energie verbraucht werden, das muss aber nicht sein. Warm duschen statt heiß baden spart nicht nur Energie, sondern auch viel Wasser. Auch ist es dank moderner Geräte und Waschmittel nicht mehr nötig die höchsten Temperatureinstellungen beim Waschgang zu benutzen. Kochwäsche wird demnach schon bei 60° C sauber und wo früher 60° C bzw. 40° C nötig waren, reichen heute bereits 40° C bzw. 30° C aus.

Quelle und weitere Informationen: ganz-einfach-energiesparen.de

Jetzt sind Sie am Zug

Es liegt an jedem Einzelnen, ob wir die Energiewende beherzt anpacken und so die Zukunft unserer Kinder und Enkel sichern. Geben Sie sich einen Ruck und unterstützen Sie uns genau dabei:

190613 Siegel-für-RHE-Homepage-verteilt